Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Sommer!

Wir nehmen Ihnen die Arbeit ab.

Trotz der vergangenen Geschehnisse und der aktuellen Situation wünschen wir, das Kirnberger-Team, Ihnen und Ihrer Familie einen schönen und erholsamen Sommer. Damit Sie den Sommer so richtig genießen können, übernehmen wir gerne Ihre Arbeit. Haben Sie bereits einen bestehenden Shop und möchten ihn attraktiver und besser auf Ihre Kunden angepasst haben? Oder haben Sie ein Geschäft und möchten nun auch in der Onlinewelt Ihr Geschäft weiterführen? Wir bauen mit Ihnen gemeinsam Ihren Online-Shop auf und betreuen und helfen Ihnen wo wir können.

Falls Sie sich bereits in E-Commerce eingelesen haben, werden Sie früher oder später von WooCommerce gehört haben. In diesem Beitrag erläutern wir in Kürze die Vor- & Nachteile des Plugins.

Die Basis für Ihren Shop

WooCommerce bietet Ihnen die technische Basis einen eignen Shop aufzubauen. Auf der Homepage finden Sie viele kostenlose und kostenpflichtige Plugins, die Ihnen es ermöglichen Ihren Shop ganz nach Ihren wünschen aufzubauen. Außerdem gibt es ein Theme „Storefront“, welches für die Nutzung von WooCommerce entwickelt wurde. Dieses Theme ist speziell für WooCommerce optimiert, hat ein responsives Design, viele Möglichkeiten zur Erweiterung des Themes und noch mehr.

Ist WooCommerce für Sie geeignet?

Wenn Sie ein klein oder mittelständisches Unternehmen betreiben und nicht ganz so viel Budget für Ihren Shop haben, ist das mal ein guter Ansatz, dass WooCommerce das richtige für Sie ist. Es lassen sich sehr viele Shops, der verschiedensten Kategorien, durch WooCommerce verwirklichen, z.B. physische Produkte, digitale Produkte, Tickets, geschützte Mitgliederbereiche und vieles mehr.

Vorteile von WooCommerce

WooCommerce weist viele Vorteile gegenüber anderen Shop-Systemen auf, wie:

  • Eine hohe Skalierbarkeit und geringe Shop-Kosten.
  • Eine schnelle Einrichtung.
  • Die volle Nutzung eines Content-Management Systems durch WordPress.
  • Eine Vielzahl an kostenlosen und kostenpflichtigen Plugins.
  • Eine eigene „WooCommerce-Ökonomie“.
  • Eine internationale WooCommerce Community.
  • WooCommerce hat gerade erst begonnen zu wachsen am deutschen Markt.
  • Es ist normalerweise kostengünstiger WooCommerce-Premium zu nutzen als andere Shopsysteme.
  • Eine Vielzahl an Anbindungen.

Nachteile von WooCommerce

  • Es wurde in den USA entwickelt, somit nicht optimiert für den deutschen Markt. Um die Produkte in der deutschsprachigen Region oder im europäischen Regionen zu verkaufen, benötigen Sie ein zusätzliches Plugin.
  • Die Rechtstexte sind nicht inklusive.
  • Fokussiert sich auf den US-Markt, wird bei Feature-Wünschen oder Anpassungen an die Rechtslage merkbar
  • Vor Updates muss zuerst mal der Shop getestet werden, zumal das mit den Plugins zu Problemen führen kann.